Die Milchzahn-Experten - Ihre Zahnarztpraxis für Kinder in Düsseldorf-Kaiserswerth

Wenn der allererste Milchzahn herausblitzt, behalten wir mit viel Einfühlungsvermögen die Zahngesundheit der Jüngsten im Blick. Für ein entspanntes und strahlendes Lachen, von Anfang an!

Zahnärztin Dr. Eva Ellsiepen

Ich bin seit 2018 die Kinderzahnärztin in der Praxis Milchzahn-Experten in Düsseldorf-Kaiserswerth. Nachdem ich mehrere Jahre als Allgemein-Zahnärztin Erfahrung gesammelt hatte, habe ich mich 2010 auf die Kinderzahnheilkunde spezialisiert. Durch regelmäßige Fortbildungen aktualisiere ich mein Wissen fortlaufend, um die Zahngesundheit meiner jungen Patienten möglichst jederzeit optimal und nach dem neuesten Stand der Forschung im Blick behalten zu können.

Meinen Beruf liebe ich, weil es mir schon als Kind viel Spaß gemacht hat, mit den Händen zu gestalten. Ich habe getöpfert, gebastelt und mit Holz gearbeitet. Zunächst wollte ich deshalb Schreinerin werden. Aber ich war auf der Suche nach einem noch filigraneren Handwerk – und einer Arbeit, die direkt mit Menschen zu tun hat. Und so habe ich mich für das Studium der Zahnmedizin entschieden. Auf die Kinderzahnheilkunde bin ich übrigens in Brasilien gekommen. Während eines Auslandsaufenthaltes habe ich dort Straßenkinder zahnmedizinisch betreut.

Meine persönliche Motivation als Milchzahn-Expertin

Es sind die großartigen Erfolgserlebnisse, die ich jeden Tag bei der Behandlung meiner jungen Patienten erlebe, die mich begeistern und motivieren. Kinder verlangen nach einer sensiblen, eben kindgerechten, Ansprache. Wenn es mir gelingt, Kindern die richtige Putztechnik zu vermitteln oder einen erkrankten Zahn so zu behandeln, dass ein Kind unsere Praxis wieder ganz fidel verlässt, dann habe ich mein persönliches Ziel erreicht.

Menschlich gesehen

Mein Faible für handwerkliche Tätigkeiten, für die Arbeit mit den Händen, nehme ich zur Entspannung auch mit in die Freizeit. Unsere zwei Kinder sind inzwischen ebenfalls schon Bastel- und Gartenprofis. Fit und gesund bleibe ich mit Yoga, Fitnesstraining oder durch die langen Spaziergänge mit unserem Hund. Bei Individualreisen mit der Familie in ferne Länder kann ich besonders gut abschalten und genieße es, fremde Kulturen zu erleben.


Nach oben